Was gerade so anliegt

Was gerade so Anliegt Anmeldung

KONTAKT@ANGELAZEUGNER.DE · 040-552 60 844



Endlich wieder Galsan Tschinag in Hamburg!

 

Im April wird Galsan vom Montag den 24. 04. 2017 bis Freitag den 28.04. 2017 auf vielfachen Wunsch hier erstmals Einzelsitzungen anbieten.

Die Heilsitzungen werden in meinen Räumlichkeiten stattfinden (Emmy- Beckmann- Weg 29, 22455 HH).

Es wir morgens um 9.00 Uhr losgehen und nachmittags um 16 Uhr beendet sein.

Buchbar ist jeweils eine Sitzung (in etwa 60 Minuten).

Die Kosten belaufen sich auf 100 €uro.

Sollten Sie Interesse an diesem wirklich besondern Angebot haben, mailen Sie mir möglichst zügig, da es ja nur begrenzte Zusagen geben kann.

Aus diesem Grunde wählen wir die Vorkasse um wirklich jeden Termin nutzen zu können.

Melden Sie sich dann also telefonisch oder per Mail schon mal vorläufig an, ich kontaktiere Sie zwecks Terminabsprache und dann überweisen Sie bitte die 100 € auf das Konto:

Angela Zeugner, Hamburger Sparkasse, bic HASPDEHHXXX, iban DE 89 200 505 50 1216 528 586.

Ich werde etwa alle drei Tage zur Bank fahren und Ihnen sofort nach Eintritt Bescheid geben, dass Sie fest gebucht sind.

Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen dann doch verhindert sein, werden ich zunächst einen Ersatz für Sie zu finden versuchen.

Selbstverständlich bekommen Sie dann Ihr Geld (gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr von 10 €) zurück.

Sollte der Ansturm sehr groß sein, werde ich eine Warteliste anlegen und dann möglicherweise spontan anrufen, falls sich eine Lücke auftut.

Wenn Sie nun einen festen Termin haben, können Sie auf dem Hof parken, wenn Sie mit dem Auto kommen.

Mit den Öffentlichen kommen Sie mit der U2 an der Endhaltestelle Niendorf-Nord an, wählen den Ausgang Paul-Sorge-Straße / Nordalbingerweg und dann sind es knapp fünf Minuten zu Fuß (siehe auch Wegbeschreibung auf dieser website).

Sind Sie dann fröhlich da, gehen Sie bitte rechts ins Haupthaus und klingeln dann links unten privat bei Angela Zeugner. Ich nehme Sie dort in Empfang, wir trinken einen Tee falls es einige Warteminütchen geben sollte und Galsan wird Sie dann ebenso fröhlich in meinen kleinen Praxisraum bitten

- und los geht es für Sie.

Anschließend werden Sie dann hinten durch den Praxiseingang das Haus verlassen, sodass es keinen Stau geben kann und alles in Ruhe vonstatten geht.

Ich für meinen Teil werde versuchen, Galsan und seine Managerin Frau Brüggemann zu hegen und zu pflegen, beste Vorraussetzungen für eine gelingende Heilarbeit zu schaffen, Euch eine eventuelle Wartezeit angenehm zu vertreiben und so weiter, in alter Manier...

Nun freue ich mich auf bekannte und auch auf neue Gesichter!

Schaffen wir uns heilsame Zeiten!

 

 


2017:

Business as usual


Kostenloser Vortragsnachmittag " Alarm im Darm"-wenn die Seele auf den Körper drückt-

Wie beeinflusst der Körper die Seele oder vielleicht doch die Seele den Körper?

Drei Expertinnen, drei Vorträge, drei unterschiedliche Ansätze zur Bearbeitung körperlicher Bechwerden.

Lassen Sie sich überraschen, was zwischen Körper und Seele noch so alles pasieren kann.

Wir laden Sie ein zu einem interessanten kostenlosen Nachmittag mit Informationen, Aha- Erlebnissen und Raum für Gespräche.

Sonntag 18.10.15 von 14-17 Uhr im NEW LIVING HOME, Julius- Vosseler Str. 40, Hamburg, U2 Hagenbecks Tierpark.

Wegen begrenzter Sitzplätze bitten wir unbedingt um Anmeldung!

Angela Zeugner, Psychologische Beraterin,  040-55260844, oder www. angelazeugner.de (diese Seite unter "Fragen kost´nix", Kontakt aufn.)

Anke Wosu, HP-Psychotherapie, 040-42907368, freieseele.hh@gmail.com

I.Kerschgens, Heilpraktikerin, MTA, 04106-6470570, info@heilpraktik-kerschgens.de

Wir freuen uns auf Sie!

 

Aktuell gibt es ein neues Beratungsangebot:  PSYCHO- TALK

 

in meiner Praxis startet ab dem 3. Juni 2015 ein neues Beratungsangebot für Menschen mit Problemen in der Familie ( partnerschaftliche Herausforderungen, Erziehung, Schule etc.), in Beziehungen (Liebeskummer, Trennung, Kommunikationsirrtümer etc.), im Berufsalltag ( Mobbing, Burn-out etc.) und bei allgemeinen Sinnkrisen ( Depressionen, Krankheit und Problematiken rund um den Tod.)

In einer kleinen geschützten Gruppe mit maximal 7 Menschen bietet sich Ihnen die Gelegenheit, Ihre Herausforderung vorzutragen um dann von der Gruppe zunächst einmal aufgefangen zu werden und, wenn möglich, schon Lösungshilfen erarbeiten zu können. Sie nutzen dabei die verschiedenen Erfahrungshorizonte der jeweiligen Gruppenteilnehmer und meine langjährige Erfahrung, professionelle Anleitung, Begleitung und Kompetenz.

Manchmal gibt es überraschend einfache und schnelle Lösungen für eine Fragestellung, auf jeden Fall aber neue, oft verblüffende Blickwinkel auf Ihr Problem.

Wir treffen uns einmal im Monat, am zweiten Mittwoch von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr in meiner Praxis. Kosten 15 Euro pro Person.

Die Gruppe ist völlig frei, kommen kann wer will, Partner, Eltern, Kinder, Freunde, psychologisch Interessierte, Einzelpersonen mit und ohne Problem. Sie können mich und meine Arbeitsweise unverbindlich kennenlernen und wissen im Zweifelsfall, mit wem Sie es zu tun haben, sollten Sie sich für eine Einzelberatung entschließen. Sie kommen bei Bedarf, allerdings bitte ich um Anmeldung bis zum Montag davor, damit ich genügend Plätze richten kann und Sie, wenn wir schon voll sind, nicht umsonst kommen.

Ich freue mich auf Sie, gute Arbeit und hoffentlich inspirierte Ergebnisse!


2015:

Business an usual.

 

2015:

Es hat sich herausgestellt, dass die TLP-Schulungen lieber von Einzelpersonen bei Bedarf, und individuell zurecht geschnitten, Interesse finden. Mich also bitte direkt per Mail anfragen.

 

 

2014:

Business as usual.

 

Die zweite Bildungsparty 2014 findet am Fr. den19. September von 18:00 bis etwa 21:00 Uhr statt.

Same procedure...

Die erste Bildungsparty 2014 findet statt am Freitag den 2.Mai 2014 um 19.30 Uhr,

Achtung, in meinen Privaträumen, nicht in der Praxis (gleiche Adresse, Eingang Haupthaus)!

Zu Beschreibung bitte ein wenig herunterscrollen, verbindliche Anmeldungen bitte über das Kontaktformular.

Die Teilnehmer werden benachrichtigt und es gibt dann eine Warteliste, wo ich bei Absprung eines Teilnehmers möglicherweise kurzfristig anrufe.

 

 

 

Zusätzlich zu den Fachfortbildungen der TLP-Coachingschule biete ich, als einer der drei von der Psychograpie-Initiative bundesweit autorisierten Ausbilder, erstmalig zwei intensive Ausbildungen in der Psychographie an, die ich wie folgt vorstelle:

 

1.Ausbildung zum/ zur „Psychographischen Persönlichkeitsanalytiker/ in"

Nach erfolgreicher Ausbildung wird der „PA" dazu in der Lage sein die Psychographie soweit verstanden zu haben, dass er sie Klienten / Familienmitgliedern/ Kollegen etc. auf einem allgemeinverständlichen Niveau erklären kann. Er wird Stärken- Profil- Analysen für Einzelpersonen, Paare und Gruppen erstellen und diese verständlich und hilfreich kommunizieren können.

Geeignet ist diese Ausbildung für Menschen in beratenden Bereichen,
in Einrichtungen, die mit Menschen zu tun haben, wie z. B. Kindergärten, Altenpflege und auch zur privaten Persönlichkeitsentwicklung.

In eigener Praxis können Sie durch das Erstellen von Stärken- Profil-
Analysen zusätzliche solide Einnahmen generieren.
Ebenso bieten auch Betriebe ein großes Potential für S-P-A-.
Sowohl im Personalbereich wie auch auf dem ständig wachsenden Feld der Mobbingberatung.

Die Ausbildung umfasst einen theoretischen Teil von 5 Modulen von jeweils 4 bis 6 Stunden (kommt auf die Zahl der Teilnehmer an).
Jedes Modul kostet 150 €.
Eingeschlossen sind Getränke und Obst, Arbeitsmaterialien und jeweils eine Stunde telefonische Mentorenberatung pro Modul bei Bedarf.

Des Weiteren umfasst die Ausbildung einen praktischen Teil.
Monatlich wird ein Abend zum Üben und zur Supervision angeboten.
Dieser Abend wird etwa 3 Stunden dauern, Gäste sind willkommen.
Der Übungs- und Supervisionsabend kostet 20€.

Die gesamte Ausbildung kostet 850€ und wird zertifiziert.

Zum Erreichen des Titels müssen alle Module erfolgreich besucht worden sein. Diese Ausbildung dauert mindestens 6 Monate.

2. Ausbildung zum Dozenten / zur Dozentin für Psychographie

Nach erfolgreicher Ausbildung wird der Absolvent/ die Absolventin
dieser Ausbildung dazu in der Lage sein, auch einem Fachpublikum deren
Historie, theoretische Grundlagen und praktisches Know How zu vermitteln.

Diese Ausbildung schließt alle Inhalte der Ausbildung zum
Psychographischen Persönlichkeitsanatytiker ein.

Mit diesem Wissen können beispielsweise eigenverantwortlich Seminare
zum Thema gegeben werden (Volkshochschule, Bürgervereine, Heilpaktiker-
verbände, Firmen etc.) Es bietet sich auch eine breite Vortragstätigkeit an.

Die Ausbildung umfasst einen theoretischen Teil von 10 Modulen von jeweils 4 bis 6 Stunden (kommt auf die Zahl der Teilnehmer an).
Jedes Modul kostet 150 €.
Eingeschlossen sind Getränke und Obst, Arbeitsmaterialien und jeweils eine Stunde telefonische Mentorenberatung pro Modul bei Bedarf.

Des Weiteren umfasst die Ausbildung einen praktischen Teil.
Monatlich wird ein Abend zum Üben und zur Supervision angeboten.
Dieser Abend wird etwa 3 Stunden dauern, Gäste sind willkommen.
Der Übungs- und Supervisionsabend kostet 20€.

Die gesamte Ausbildung kostet 1700€ und wird zertifiziert.

Zum Erreichen des Titels müssen alle Module erfolgreich besucht worden
sein. Die Ausbildung dauert in etwa ein Jahr.

Zu diesen beiden Ausbildungsgängen werde ich Sie persönlich beraten. Meiner Erfahrung nach ist die individuelle Ausbildung am effektivsten und terminlich auch am flexibelsten. So kann jeder in seinem eigenen Tempo vorangehen und wird speziell in seinem erstrebten Bereich ausgebildet. In der Übungsgruppe kann er dann sein jeweiliges Wissen anwenden und erhält Supervision.

Die aktuellen Termine der Coachingschule für 2014 auf www.coachingschule.de

bzw. eine Seite weiter.

 

Speziell für Mitglieder des "LMC 2014" plane ich wieder einige "Bildungsparties".

Ich lade dazu jeweils maximal 7 Menschen zu mir nach Hause ein und dann werden wir in lockerer Atmosphäre spielerisch bei Tee und Gebäck und mit viel Spaß und Gelächter die Tiefen der menschlichen Persönlichkeit mit Hilfe der Psychographie ausloten.

Diese Veranstaltung ist dann kostenlos und beeinhaltet auf Wunsch auch eine ebenfalls kostenlose mehrseitige persönliche Auswertung der individuellen Stärken-Profil- Analyse. Nein, ich bin nicht Mutter Theresa. Mir hat es im letzten Jahr selbst soviel Spaß gebracht, dass ich auch auf meine Kosten gekommen bin. Der Gedanke des SHARING ist auch nicht zu verachten.

Die aktuellen Termine gebe ich hier bekannt.

Wenn sich schon jemand vormerken lassen möchte, nur zu, ich sage dann individuell bescheid. Fühle Dich eingeladen!!

 

 




Ich freue mich über die Eröffnung meiner Hamburger TLP-Coaching-Schule im November 2012!!

 

 

 

 

 

 

Vergangene Highlights:

Galsan Tschinag kommt im Mai 2011 zu einem Tagesseminar nach Hamburg

Es wird in den Räumen von ANIMATA (www.animata.info)stattfinden, in würdiger Heil-Umgebung und angenehmem Ambiente (barrierefrei) und mit einem schönen Garten.

Ich werde in Absprache mit Galsan und Maria das Seminar überschaubar halten, so dass maximal 50 Menschen geplant sind. In diesem Rahmen ist es fast familiär und es kann sich jedem auch individuell gewidmet werden.

Vorraussetzungen:

gibt es keine, es werden sich die rechten Menschen begegnen und ich weiß schon von etlichen außergewöhnlichen Wesen, 
die daran teilnehmen möchten.Sie bringen bitte bequeme Kleidung mit und was Sie so brauchen, um sich wohl zu fühlen. Es gibt genug Stühle, man darf aber auch auf dem Boden sitzen (besser ist, sich dann ein Kissen mitzubringen, es gibt dort nur ein paar). 
Da es in der Gegend keine Restaurants gibt, packt Euch eventuell eine Stulle ein. 
Für Wasser, Kaffee, Tee, Obst und Leckerlis ist gesorgt.

Mein Bemühen ist es, die physischen und energetischen Rahmenbedingungen für ein außergewöhnliches Seminar zu gestalten, das alle in wunderbarer Erinnerung behalten.

In etwa schon fast die Hälfte aller Plätze sind bereits anvisiert, es empfiehlt sich also zügiges Anmelden.

Die Plätze sind recht begehrt, was einige Menschen dazu verführt, bei Maria oder Galsan direkt anzufragen. Für uns alle ist das sehr unangenehm, weil so niemand die genauen Zahlen im Auge hat und es unter Umständen zu voll wird, was wiederum für die anderen Normalanmelder unfair ist. Auch meine Abrechnung über das Konto ist mit regulärer Anmeldung dann für alle nachvollziehbar.
Deshalb bitte ich Sie ganz doll, sich ausschließlich bei mir anzumelden um so vielen Problemen aus dem Wege zu gehen. Ich gebe mein Bestes, dass alle zufrieden sind.

Es würde mich freuen, Sie (Dich) willkommen zu heißen,  

freundliche Grüße von Angela Zeugner

Tagesseminar  „HIMMEL UND Erde verbinden- in der Mitte heil werden“

mit Galsan Tschinag, Maria Kaluza u. Angela Zeugner

In Galsan Tschinag, Schamane, Dichter und Häuptling der Tuwa aus der Mongolei und Maria Kaluza, Schamanin, Künstlerin, Brückenbauerin begegnen sich Ost und West, um gemeinsam die uralten Erfahrungen spirituellen Heilens zu vermitteln. 
Gemeinsames Buch: „Der singende Fels“ Schamanismus, Heilkunde, Wissenschaft

Schamanen haben seit jeher in ihren Ritualen Himmel und Erde verbunden und in heiligen Zeremonien für den heilenden Fluss gesorgt. Wenn wir uns selber in diesen heilenden Fluss stellen, wenn sich Himmel und Erde in uns begegnen, verbinden, dann geschieht Heilung, dann wird unsere Mitte heil.
Galsan meint: Mut und Demut müssen bei einem Heiler ausbalanciert sein. Beide Aspekte sind sehr wichtig. Ein Schamane muss brennen und glühen für seine Arbeit. Er muss alle Antennen öffnen, muss besser sehen, riechen und hören, muss aufmerksam sein und den Kern erschauen können. Ich würde einen Patienten nie aufgeben, will nicht für ihn, sondern mit ihm gehen. Ohne Hilfe des Himmels, der Geistwesen, ist dies jedoch nicht möglich. Nach 60 Jahren Arbeit als Heiler, verfüge ich über viel Übung darin und Heilung darf aufgrund meines „geistwerklichen“ Könnens oft stattfinden, immer dann nämlich, wenn sich Himmel und Erde im Patienten begegnen. 
Maria: Achtsamkeit steht an erster Stelle. Der Mensch, der behandelt werden möchte, muss selbst mit diesem Wunsch an uns gelangen. Erst dann dürfen wir für ihn träumen und Heilung anrufen. Dazu benutze ich alle Ebenen: alle Sinne, das innere und das äußere Sehen und Fühlen, dankbar auch die Kraft meiner Geisthelfer, die Verbindung von Himmel und Erde.

Galsan Tschinag wurde 1943 in der Mongolei als jüngster Sohn tuwinischer Nomaden geboren. Die Kindheit verlebte er im Hochaltai und begann mit 4 Jahren die Ausbildung zum Schamanen. Von 1962 bis 1968 studierte er in Leipzig Germanistik. Von ihm sind 27 Bücher in deutscher Sprache erschienen u. a.: „Der blaue Himmel“, „Die graue Erde“, „Der weiße Berg“, „Der Wolf und die Hündin“, „Liebesgedichte“.Er erhielt mehrere dt. Literaturpreise, u.a. den Adalbert-von-Chamisso-Preis, den Heimito-von-Doderer-Preis und 2008 den Literaturpreis vom Kulturkreis der dt. Industrie. 
Galsan Tschinag lebt in Ulan Bator/Mongolei und bei den Tuwa-Nomaden des Hochaltai. www.galsan.info

Maria Kaluza, 1954 geboren im Voralpenland, hat schon in der Kindheit, das Heilen der weisen Frauen erlebt,mit Handauflegen, mit Heilkräutern. Bei Schamanen und Heilern aus aller Welt hat sie Ihre Kenntnisse erweitert und zu einer eigenen Sprache des Heilens gefunden. Seit 6 Jahren arbeitet sie mit Galsan Tschinag zusammen.Maria Kaluza, 1954 geboren im Voralpenland, hat schon in der Kindheit, das Heilen der weisen Frauen erlebt,mit Handauflegen, mit Heilkräutern. Bei Schamanen und Heilern aus aller Welt hat sie Ihre Kenntnisse erweitert und zu einer eigenen Sprache des Heilens gefunden. Seit 6 Jahren arbeitet sie mit Galsan Tschinag zusammen. 
Als Goldschmiedin und Schamanin arbeitet sie seit 20 Jahren in eigener Werkstatt – Galerie, gestaltet Unikat-Schmuck und Amulette. Ihre Arbeiten wurden in über 180 Ausstellungen in aller Welt gezeigt. Sie wird Amulettschmuck mitbringen. 
www.maka-unikat.de

Angela Zeugner wird alle Teilnehmer in eine Meditation begleiten, deren Zeitpunkt und Thematik sie dem aktuellen Seminargeschehen anpassen wird.

Das Seminar findet statt am Dienstag den 24. 05.2011

im animata- Heilzentrum 
Niendorfer Weg 11 
22453 Hamburg

Von 10-17.30 Uhr.

Info und Anmeldung bei 
Angela Zeugner 
Emmy-Beckmann-Weg 29 
22455 Hamburg 
Tel. 040/ 55260844 oder www.angelazeugner.de

Es kostet 99€, die bitte zu überweisen sind auf das Konto: 
Angela Zeugner, Haspa, BLZ 200505 50, Kto. 1216 528 586

Jahresausbildung Psychographie beginnt im Januar 2011. 
Für genauere Info bitte anmailen.

Vorträge zur Psychographie auf der Lebensfreudemesse Hamburg am 19.,20.21.November 2010."Solche Typen kenne ich". Raus aus dem Dschungel von Beziehungsproblemen mit Hilfe der Psychographie. Fr.15 Uhr, Sa.14 Uhr, So.14 Uhr. 60 Min.

Menschenkenntnis für jedermann im ichwerk am 9. Juli 
Am 9. Juli von 19:00 bis 21:30 Uhr informiert Angela Zeugner, Geprüfte Psychologische Beraterin und Psychographin, über Psychographie und ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. 
Psychographie ist eine Persönlichkeitstypologie, die Problemlösungsverhalten unterschiedlicher Typen erklärt und dadurch zu mehr Selbsterkenntnis und sozialer Kompetenz verhilft. 
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, für ein solides Halbwissen sorge ich dann. 
Partner, Omas und Opas und Jugendliche sind gerne gesehen! 
http://www.angelazeugner.de 
Teilnehmerbeitrag 10 € 
Anmeldungen bitte über "ichwerk" Tel.040/ 33 98 20 98

Tagesseminar „Schamanische Heilkunst“ mit Galsan Tschinag und Maria Kaluza AUSGEBUCHT

In Galsan Tschinag, Schamane, Dichter und Häuptling der Tuwa aus der Mongolei und Maria Kaluza, Schamanin, Künstlerin, Brückenbauerin begegnen sich Ost und West, um gemeinsam die uralten Erfahrungen spirituellen Heilens zu vermitteln.

Galsan Tschinag wurde 1943 in der Mongolei als jüngster Sohn tuwinischer Nomaden geboren. Die Kindheit verlebte er im Hochaltai und begann mit 4 Jahren die Ausbildung zum Schamanen. Von 1962 bis 1968 studierte er in Leipzig Germanistik. Von ihm sind 27 Bücher in deutscher Sprache erschienen Er erhielt mehrere deutsche Literaturpreise.
Galsan Tschinag lebt in Ulan Bator/Mongolei und bei den Tuwa-Nomaden des Hochaltai (www.galsan.info und wikipädia).

Galsan Tschinag ist Herz und Rückgrat seines Volkes und Wanderer zwischen Ost und West, der Nomaden– und der Fortschrittswelt, ist Dichter, Häuptling, Schamane. Er ist aber auch Botschafter einer anderen Kultur, Heil – und Denkweise. Die Tuwa–Nomaden pflegen achtsamen Umgang mit der Erde und all ihren Geschöpfen.

Maria Kaluza, 1954 geboren im Voralpenland, hat schon in der Kindheit, das Heilen der weisen Frauen erlebt, mit Handauflegen, mit Heilkräutern. Bei Schamanen und Heilern aus aller Welt hat sie Ihre Kenntnisse erweitert und zu einer eigenen Sprache des Heilens gefunden. Seit 6 Jahren arbeitet sie mit Galsan Tschinag zusammen.

Als Goldschmiedin und Schamanin arbeitet sie seit 20 Jahren in eigener Werkstatt – Galerie, gestaltet Unikat-Schmuck und Amulette. Ihre Arbeiten wurden in über 180 Ausstellungen in aller Welt gezeigt (www.maka-unikat.de).

Schamanische, spirituelle Heilweise hat weltweit gemeinsame Wurzeln. Es ist eine Heilweise, die Körper, Geist und Seele berührt, Himmel und Erde verbindet.

Heilen bedeutet:

  • genaues Zuhören, welche Probleme auf der Seele lagern
  • berühren mit Worten voller Kraft
  • berühren mit den Händen, um die Seelenpunkte zu massieren,
  • den inneren Fluss wieder zum Fließen bringen
  • Öffnung aller Sinne,
  • Wahrnehmen des ganzen Menschen mit liebevollem, gütigem Herzen.

Wenn Heilender und Heilsuchender sich einander öffnen, wird Heilung möglich. 
„In jedem von uns sitzt ein kleiner Schamane, sitzt ein Heiler, “ sagt 
Galsan Tschinag, „ich werde ihn mit euch wecken.“

Das Seminar findet statt am Samstag den 9. Mai 2009 von 10 bis 18 Uhr in den Räumlichkeiten des Hamburger „ Kreis Der Heiler“.

Margaretenstrasse 43 
Loft/ Hinterhof 
20357 Hamburg 
Info und Anmeldung bei 
Angela Zeugner 
Emmy-Beckmann-Weg 29 
22455 Hamburg 
Tel. 040/ 55260844 oder www.angelazeugner.de 
Es kostet 99€, die bitte zu überweisen sind auf das Konto: 
Angela Zeugner, Haspa, BLZ 200505 50, Kto. 1216 528 586

 

Frauenworkshop: „Das kann doch nicht alles gewesen sein?“

Frauen ab 50: eine neue Generation findet ihre Perspektive 
Mit 50 sind wir Frauen heutzutage viel zu jung für Kaffeekränzchen und Seniorengymnastik. Wir stehen mitten im Leben, werden aber oft ganz einfach „übersehen“. In diesem Workshop geht es um neue Lebensinhalte, Freizeitgestaltung, Selbstbild und Selbstwert. Was kann ich, wer bin ich, was will ich …

Programminhalte: 
Gemeinsam erarbeiten wir die jeweilige Lebenssituation: 
Wo stehe ich zur Zeit – wo will ich hin?

In einer (psychographischen) Landkarte der Persönlichkeit finden wir heraus: 
Wer bin ich? Meine Potentiale und Entwicklungsmöglichkeiten.

Letztendlich bereiten wir gemeinsam die Gestaltung von individuellen Lebensperpektiven vor.

Termine (an jedem Tag findet ein eigenständiger Workshop statt): 
Samstag, den 14. Februar 2009 10:00–18:00 Uhr 
Samstag, den 28. Februar 2009 10:00–18:00 Uhr

Ort: 
Elling Consulting 
Lindenallee 31 
20457 Hamburg

Seminarleiter: 
Anke Wosu, Heilpraktikerin für Psychotherapie 
Angela Zeugner, gepr.- Psychologische Beraterin, Psychographin

Kosten: 
55 Euro, enthalten sind Getränke und ein kleiner gesunder Mittagssnack.

Anmeldung: 
Möglich per Mail über das Kontaktformular: www.angelazeugner.de 
oder per Telefon: Praxis Angela Zeugner: 040–552 60 844. 
Gerne informieren wir Sie persönlich über die Einzelheiten.

Freuen Sie sich mit uns auf einen inspirierenden Tag! 
Wir freuen uns auf Sie!